Domain rechtsexperten24.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt rechtsexperten24.de um. Sind Sie am Kauf der Domain rechtsexperten24.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Rechtsnorm:

Die Realität Der Rechtsnorm. - Ewald Kininger  Kartoniert (TB)
Die Realität Der Rechtsnorm. - Ewald Kininger Kartoniert (TB)

Mit der Begründung dieser Schriftenreihe im Jahre 1966 ging es dem Berliner Handels- und Wirtschaftsrechtler Ernst E. Hirsch wie er damals schrieb um den Nachweis »daß die Wiederaufnahme der durch die nationalsozialistische Herrschaft unterbundenen Bemühungen von Arthur Nussbaum um Erforschung der Rechtstatsachen für eine Rechtswissenschaft stricto sensu ebenso unentbehrlich ist wie die im deutschen Rechtskreis von Eugen Ehrlich begründete aber noch immer vor allem von Juristen teils abgelehnte teils beargwöhnte Rechtssoziologie.« Entsprechend dieser (unveränderten) Aufgabenstellung ist die Schriftenreihe zum einen der Beschäftigung mit den Klassikern der Vergangenheit und ihrer Relevanz für das Heute und zum anderen aktuellen Fragestellungen der Gegenwart gewidmet.

Preis: 54.90 € | Versand*: 0.00 €
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,0, Fachhochschule St. Pölten, Veranstaltung: Philosophie und Ethik, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Projektarbeit ¿Social work goes public¿, an der ich teilgenommen habe, bestand ein Teil unserer Arbeit aus der Erhebung des Selbstbildes der Sozialarbeit in Theorie und Praxis. Wir stellten fest, dass sich Sozialarbeit gerne als ¿Menschenrechtsprofession¿ bezeichnet, als ¿Anwalt für Randgruppen¿, die von dem Umstand bedroht sind, die Teilhabe an unserer Gesellschaft zu verlieren. Die Position der Sozialarbeit im Spannungsfeld zwischen KlientIn und Institution führt sehr häufig zu Interessenskonflikten. Sozialarbeit unterliegt fast immer dem ¿Doppelten Mandat¿: Die Interessen und die Menschenwürde des Klienten / der Klientin müssen gewahrt werden, gleichzeitig muss aber auch der Auftrag der Institution, der Gesellschaft erfüllt werden. Ein Umstand, der oft deutlich in Abgrenzung zu anderen Berufen, die ebenfalls im Bereich Sozialer Arbeit tätig sind steht. Weiters behindert der herrschende Trend des Neoliberalismus in der Sozialpolitik sehr nachhaltig die Tätigkeit der Sozialarbeit. (Projekt ¿Social work goes public¿ 2005/06: 9)

Durch die Lektüre des Textes von Matthias Kettner ¿Über die Grenzen der Menschenwürde¿ ist mir bewusst geworden, dass der Aspekt der Wahrung der Menschenrechte nur ein Teil, die in der Praxis und in den Medien sichtbare ¿Spitze eines Eisberges¿ ist. Grundsätzlich geht es hier eigentlich um den Begriff und die Rolle der Menschenwürde, und ¿dass jeder Mensch Träger dieser Würde ist, unabhängig von seinen möglichen spezifischen Eigenschaften oder Defiziten, dass sich niemand über einen anderen erheben darf, ... dass Menschen immer Träger gleicher Rechte sind.¿ (Kettner 2004: 292).

Der Autor untersucht in den ersten beiden Kapiteln, ob die Rolle des Menschenwürdebegriffes anhand der Rechts- bzw. der Sozialphilosophie erklärt werden kann. Die historische Erfahrung systematischer Menschenrechtsverletzungen besonders während des Nationalsozialismus führte dazu, dass die Verpflichtung zur Achtung der Menschenwürde als ein tragender Grund der Menschenrechte zur obersten Rechtsnorm des deutschen Grundgesetzes wurde: ¿Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlicher Gewalt.¿ (Art. 1 Abs. 1 GG) Auch in der ¿Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte¿ der Vereinten Nationen ist die Menschenwürde Bezugspunkt der Menschrechtsbegründung. (Pilecky, Elisabeth)
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,0, Fachhochschule St. Pölten, Veranstaltung: Philosophie und Ethik, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Projektarbeit ¿Social work goes public¿, an der ich teilgenommen habe, bestand ein Teil unserer Arbeit aus der Erhebung des Selbstbildes der Sozialarbeit in Theorie und Praxis. Wir stellten fest, dass sich Sozialarbeit gerne als ¿Menschenrechtsprofession¿ bezeichnet, als ¿Anwalt für Randgruppen¿, die von dem Umstand bedroht sind, die Teilhabe an unserer Gesellschaft zu verlieren. Die Position der Sozialarbeit im Spannungsfeld zwischen KlientIn und Institution führt sehr häufig zu Interessenskonflikten. Sozialarbeit unterliegt fast immer dem ¿Doppelten Mandat¿: Die Interessen und die Menschenwürde des Klienten / der Klientin müssen gewahrt werden, gleichzeitig muss aber auch der Auftrag der Institution, der Gesellschaft erfüllt werden. Ein Umstand, der oft deutlich in Abgrenzung zu anderen Berufen, die ebenfalls im Bereich Sozialer Arbeit tätig sind steht. Weiters behindert der herrschende Trend des Neoliberalismus in der Sozialpolitik sehr nachhaltig die Tätigkeit der Sozialarbeit. (Projekt ¿Social work goes public¿ 2005/06: 9) Durch die Lektüre des Textes von Matthias Kettner ¿Über die Grenzen der Menschenwürde¿ ist mir bewusst geworden, dass der Aspekt der Wahrung der Menschenrechte nur ein Teil, die in der Praxis und in den Medien sichtbare ¿Spitze eines Eisberges¿ ist. Grundsätzlich geht es hier eigentlich um den Begriff und die Rolle der Menschenwürde, und ¿dass jeder Mensch Träger dieser Würde ist, unabhängig von seinen möglichen spezifischen Eigenschaften oder Defiziten, dass sich niemand über einen anderen erheben darf, ... dass Menschen immer Träger gleicher Rechte sind.¿ (Kettner 2004: 292). Der Autor untersucht in den ersten beiden Kapiteln, ob die Rolle des Menschenwürdebegriffes anhand der Rechts- bzw. der Sozialphilosophie erklärt werden kann. Die historische Erfahrung systematischer Menschenrechtsverletzungen besonders während des Nationalsozialismus führte dazu, dass die Verpflichtung zur Achtung der Menschenwürde als ein tragender Grund der Menschenrechte zur obersten Rechtsnorm des deutschen Grundgesetzes wurde: ¿Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlicher Gewalt.¿ (Art. 1 Abs. 1 GG) Auch in der ¿Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte¿ der Vereinten Nationen ist die Menschenwürde Bezugspunkt der Menschrechtsbegründung. (Pilecky, Elisabeth)

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,0, Fachhochschule St. Pölten, Veranstaltung: Philosophie und Ethik, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Projektarbeit ¿Social work goes public¿, an der ich teilgenommen habe, bestand ein Teil unserer Arbeit aus der Erhebung des Selbstbildes der Sozialarbeit in Theorie und Praxis. Wir stellten fest, dass sich Sozialarbeit gerne als ¿Menschenrechtsprofession¿ bezeichnet, als ¿Anwalt für Randgruppen¿, die von dem Umstand bedroht sind, die Teilhabe an unserer Gesellschaft zu verlieren. Die Position der Sozialarbeit im Spannungsfeld zwischen KlientIn und Institution führt sehr häufig zu Interessenskonflikten. Sozialarbeit unterliegt fast immer dem ¿Doppelten Mandat¿: Die Interessen und die Menschenwürde des Klienten / der Klientin müssen gewahrt werden, gleichzeitig muss aber auch der Auftrag der Institution, der Gesellschaft erfüllt werden. Ein Umstand, der oft deutlich in Abgrenzung zu anderen Berufen, die ebenfalls im Bereich Sozialer Arbeit tätig sind steht. Weiters behindert der herrschende Trend des Neoliberalismus in der Sozialpolitik sehr nachhaltig die Tätigkeit der Sozialarbeit. (Projekt ¿Social work goes public¿ 2005/06: 9) Durch die Lektüre des Textes von Matthias Kettner ¿Über die Grenzen der Menschenwürde¿ ist mir bewusst geworden, dass der Aspekt der Wahrung der Menschenrechte nur ein Teil, die in der Praxis und in den Medien sichtbare ¿Spitze eines Eisberges¿ ist. Grundsätzlich geht es hier eigentlich um den Begriff und die Rolle der Menschenwürde, und ¿dass jeder Mensch Träger dieser Würde ist, unabhängig von seinen möglichen spezifischen Eigenschaften oder Defiziten, dass sich niemand über einen anderen erheben darf, ... dass Menschen immer Träger gleicher Rechte sind.¿ (Kettner 2004: 292). Der Autor untersucht in den ersten beiden Kapiteln, ob die Rolle des Menschenwürdebegriffes anhand der Rechts- bzw. der Sozialphilosophie erklärt werden kann. Die historische Erfahrung systematischer Menschenrechtsverletzungen besonders während des Nationalsozialismus führte dazu, dass die Verpflichtung zur Achtung der Menschenwürde als ein tragender Grund der Menschenrechte zur obersten Rechtsnorm des deutschen Grundgesetzes wurde: ¿Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlicher Gewalt.¿ (Art. 1 Abs. 1 GG) Auch in der ¿Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte¿ der Vereinten Nationen ist die Menschenwürde Bezugspunkt der Menschrechtsbegründung. , Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,0, Fachhochschule St. Pölten, Veranstaltung: Philosophie und Ethik, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Projektarbeit ¿Social work goes public¿, an der ich teilgenommen habe, bestand ein Teil unserer Arbeit aus der Erhebung des Selbstbildes der Sozialarbeit in Theorie und Praxis. Wir stellten fest, dass sich Sozialarbeit gerne als ¿Menschenrechtsprofession¿ bezeichnet, als ¿Anwalt für Randgruppen¿, die von dem Umstand bedroht sind, die Teilhabe an unserer Gesellschaft zu verlieren. Die Position der Sozialarbeit im Spannungsfeld zwischen KlientIn und Institution führt sehr häufig zu Interessenskonflikten. Sozialarbeit unterliegt fast immer dem ¿Doppelten Mandat¿: Die Interessen und die Menschenwürde des Klienten / der Klientin müssen gewahrt werden, gleichzeitig muss aber auch der Auftrag der Institution, der Gesellschaft erfüllt werden. Ein Umstand, der oft deutlich in Abgrenzung zu anderen Berufen, die ebenfalls im Bereich Sozialer Arbeit tätig sind steht. Weiters behindert der herrschende Trend des Neoliberalismus in der Sozialpolitik sehr nachhaltig die Tätigkeit der Sozialarbeit. (Projekt ¿Social work goes public¿ 2005/06: 9) Durch die Lektüre des Textes von Matthias Kettner ¿Über die Grenzen der Menschenwürde¿ ist mir bewusst geworden, dass der Aspekt der Wahrung der Menschenrechte nur ein Teil, die in der Praxis und in den Medien sichtbare ¿Spitze eines Eisberges¿ ist. Grundsätzlich geht es hier eigentlich um den Begriff und die Rolle der Menschenwürde, und ¿dass jeder Mensch Träger dieser Würde ist, unabhängig von seinen möglichen spezifischen Eigenschaften oder Defiziten, dass sich niemand über einen anderen erheben darf, ... dass Menschen immer Träger gleicher Rechte sind.¿ (Kettner 2004: 292). Der Autor untersucht in den ersten beiden Kapiteln, ob die Rolle des Menschenwürdebegriffes anhand der Rechts- bzw. der Sozialphilosophie erklärt werden kann. Die historische Erfahrung systematischer Menschenrechtsverletzungen besonders während des Nationalsozialismus führte dazu, dass die Verpflichtung zur Achtung der Menschenwürde als ein tragender Grund der Menschenrechte zur obersten Rechtsnorm des deutschen Grundgesetzes wurde: ¿Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlicher Gewalt.¿ (Art. 1 Abs. 1 GG) Auch in der ¿Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte¿ der Vereinten Nationen ist die Menschenwürde Bezugspunkt der Menschrechtsbegründung. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20080820, Produktform: Kartoniert, Beilage: Booklet, Autoren: Pilecky, Elisabeth, Auflage: 08002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 16, Keyword: Philosophie; Ethik, Warengruppe: HC/Sozialpädagogik, Fachkategorie: Pädagogik: Theorie und Philosopie, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 2, Gewicht: 40, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 15.95 € | Versand*: 0 €
Datenschutz-Audit
Datenschutz-Audit

Das Werk „Datenschutz-Audit“ legt die aus der DSGVO resultierenden Pflichten auf die zentralen Bereiche Recht, Organisation, Prozess und IT um und bietet einen unverzichtbaren Praxisleitfaden, um Compliance im Datenschutz nachzuweisen, ein Datenschutzmanagementsystem aufzubauen und Datenschutz-Audits durchzuführen. Der komplexe Text der DSGVO wird in klar prüfbaren Kontrollen dargestellt. Das daraus entstandene Kontrollset dient als Code of Practice dazu, die Umsetzung der Verpflichtungen aus der DSGVO effizient zu überprüfen. Damit können Sie Ihrer Selbstverantwortung zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Pflichten nachkommen und dazu beitragen, Strafen bzw. Sanktionen zu vermeiden. Der bewährte Praxisleitfaden erscheint nunmehr mit unseren Praxiserfahrungen der letzten drei Jahre DSGVO auch speziell zum deutschen Recht. Die Kontrollgruppe zum nationalen Datenschutzrecht bietet jene spezifischen Kontrollen, die auf die deutsche Rechtslage Bezug nehmen.

Preis: 49.00 € | Versand*: 0.00 €
Die ZPO in Fällen
Die ZPO in Fällen

Zum Werk Das Werk vermittelt Referendaren und Referendarinnen sowie Studierenden der Rechtswissenschaften anhand von 135 kurzen Fällen die Grundlagen des Zivilprozessrechts und hilft ihnen, diese bei der Klausurbearbeitung praktisch umzusetzen. Der Schwerpunkt der Fallsammlung liegt auf der Darstellung repräsentativer Problemkreise des Zivilprozesses, die in beiden juristischen Staatsexamina bedeutsam werden können und in Klausuren und mündlichen Prüfungen regelmäßig auftreten. Die Verzahnung mit dem ebenfalls in Neuauflage erscheinenden Elzer, Prüfungswissen ZPO, wurde vertieft, so dass beide Werke im Zusammenspiel gut geeignet sind, sowohl denjenigen, die die Referendarausbildung beginnen und eine konzise Einführung in den Stoff benötigen, als auch denen, die kurz vor dem Examen stehen und Bedarf an einer strukturierten, fallbasierten Wiederholung haben, das nötige Handwerkszeug zur Verfügung zu stellen. Vorteile auf einen BlickDarstellung repräsentativer Problemkreiseschnelle und einprägsame Wiederholung des wichtigsten Stoffesneuester Stand der Rechtsprechung und Literatur. Zur Neuauflage Die neu bearbeitete Auflage berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung. Zielgruppe Für Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare, Arbeitsgemeinschaftsleiterinnen und -leiter, aber auch Gerichte und Praxis.

Preis: 29.80 € | Versand*: 0.00 €

Was ist eine Rechtsnorm?

Eine Rechtsnorm ist eine allgemein verbindliche Regelung, die von einer staatlichen Autorität erlassen wurde. Sie legt fest, wie s...

Eine Rechtsnorm ist eine allgemein verbindliche Regelung, die von einer staatlichen Autorität erlassen wurde. Sie legt fest, wie sich Menschen in einer bestimmten Situation verhalten sollen und regelt somit das Verhalten in der Gesellschaft. Rechtsnormen können in Gesetzen, Verordnungen oder Satzungen enthalten sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist eine Rechtsnorm Beispiel?

Was ist eine Rechtsnorm Beispiel? Eine Rechtsnorm ist eine allgemein verbindliche Regel, die das Verhalten von Menschen in einer G...

Was ist eine Rechtsnorm Beispiel? Eine Rechtsnorm ist eine allgemein verbindliche Regel, die das Verhalten von Menschen in einer Gesellschaft regelt. Ein Beispiel für eine Rechtsnorm ist das Verbot von Diebstahl, das in den meisten Rechtssystemen existiert. Diese Norm legt fest, dass es illegal ist, das Eigentum anderer Personen ohne deren Zustimmung zu nehmen. Verstöße gegen diese Norm können zu rechtlichen Konsequenzen führen, wie Geldstrafen oder Gefängnisstrafen. Rechtsnormen dienen dazu, das Zusammenleben in einer Gesellschaft zu organisieren und den Schutz von Individuen und deren Eigentum zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verordnung Rechtsprechung Gesetzesquelle Normen Regelungen Anordnungen Bestimmungen Vorschriften Richtlinien

Wie ist eine Rechtsnorm aufgebaut?

Eine Rechtsnorm ist in der Regel in mehrere Absätze unterteilt, die jeweils verschiedene Aspekte des zu regelnden Sachverhalts beh...

Eine Rechtsnorm ist in der Regel in mehrere Absätze unterteilt, die jeweils verschiedene Aspekte des zu regelnden Sachverhalts behandeln. Sie beginnt oft mit einer Präambel, die den Zweck und die Zielsetzung der Norm erläutert. Danach folgen die eigentlichen Regelungen, die konkret festlegen, was erlaubt oder verboten ist. Oft enthält eine Rechtsnorm auch Ausnahmeregelungen oder Sanktionen für den Fall eines Verstoßes. Abschließend kann eine Norm auch Hinweise zur Auslegung oder Anwendung enthalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Geltung Norm Regel Gesetz Inhalt Anwendung Zuständigkeit Sanktion Interpretation Rechtsfolgen

Wie kann man sich an jemandem rächen, ohne gegen eine Rechtsnorm zu verstoßen?

Es ist wichtig, Konflikte auf eine friedliche und konstruktive Weise zu lösen, anstatt nach Rache zu suchen. Rache kann zu weitere...

Es ist wichtig, Konflikte auf eine friedliche und konstruktive Weise zu lösen, anstatt nach Rache zu suchen. Rache kann zu weiteren Problemen führen und ist selten eine nachhaltige Lösung. Stattdessen ist es besser, nach Wegen zu suchen, um Missverständnisse zu klären, Kommunikation zu verbessern und eine positive Lösung zu finden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Das Kostenwesen Der Gerichtsvollzieher - J. H. Schröder-Kay  Gebunden
Das Kostenwesen Der Gerichtsvollzieher - J. H. Schröder-Kay Gebunden

Die Neuauflage legt anhand der aktuellen Rechtsprechung insbesondere Schwerpunkte auf - die zum 1.1.2023 in Kraft getretenen Änderungen der DB-GvKostG - eine Neukommentierung zur Umsatzsteuer als Auslagentatbestand (Nr. 717 KV GvKostG) - die seit 1.11.2021 geltende lineare Erhöhung der Gerichtsvollziehergebühren um 10% - weitere durch die Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs bedingte neuen Fragestellungen wie z.B. die Durchführung elektronischer Zustellungen oder die Erhebung der Dokumentenpauschale - die Kommentierung der Auswirkungen des in 3 GvKostG geregelten Auftragsbegriffs dessen Komplexität immer wieder neue Herausforderungen an die Praktiker stellt - weitere Orientierungshilfen und sachgerechte Lösungen für die Erhebung der Gebühren nach Nr. 207 und 208 KV GvKostG für die gütliche Erledigung der Sache ( 802b ZPO) - die Gebühren- und Auslagenerhebung im Eintragungsanordnungsverfahren ( 882c ZPO) sowie - die Gebührenerhebung für die Einholung von Drittauskünften. Auch die Kommentierung zur Erhebung von Zustellungsgebühren wurde grundlegend überarbeitet. Das Werk bietet eine fundierte Kommentierung des Gerichtsvollzieherkostengesetzes nebst Kostenverzeichnis indem es praxisrelevante Probleme aufgreift und Lösungsvorschläge erarbeitet. Es ermöglicht ein vertieftes rechtliches Verständnis durch das Aufzeigen von Regelungszusammenhängen. Der kommentierte Leitfaden zum Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) gibt einen schnellen Überblick über die für Gerichtsvollzieher wesentlichen Vorschriften. Eine Handübersicht der wichtigsten Gebühren liegt griffbereit im Buch. Die Gerichtsvollzieher in Ausbildung und Praxis Gerichte Dienstaufsichtsbehörden Bezirksrevisoren und Prüfungsbeamten sowie Rechtsanwälte haben damit ein kompetentes Nachschlagewerk für die tägliche Praxis zur Hand.

Preis: 109.00 € | Versand*: 0.00 €
Steinhöfel, Joachim: Die digitale Bevormundung
Steinhöfel, Joachim: Die digitale Bevormundung

Die digitale Bevormundung , Facebook, Google, X (Twitter) & Co., die »Big Tech« genannten IT-Riesen aus dem Silicon Valley, glauben, die Kommunikationsstandards von Milliarden Menschen über ihre Richtlinien und Standards vorschreiben zu können. Diese Anmaßung erfolgt ohne jede demokratische Legitimation. Durch ihre geradezu monopolistische Stellung bestimmen sie die Rahmenbedingungen öffentlicher Kommunikation. Mit dramatischen Konsequenzen: tausendfacher Rechtsbruch, digitale Massenvernichtung freier Rede und drastische Eingriffe in die Meinungsfreiheit sind die Folge. Selbst Texte von den Seiten des Deutschen Bundestages werden als »Hassrede« gelöscht. Womit selbst der Gesetzgeber Opfer seiner eigenen Medizin, des verfassungswidrigen Netzwerkdurchsetzungsgesetzes, geworden ist. In diesem Buch klärt Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel als einer der streitbarsten Verteidiger der Meinungsfreiheit über die Methoden von Big Tech auf und schildert, wie man sich dieser scheinbaren Übermacht in den Weg stellen kann. Als zentraler Protagonist in unzähligen Klagen gegen Facebook & Co. blickt er mit seinen Siegen vor Gericht auf eine beispiellose Erfolgsquote gegen Löschungen, Sperrungen und rechtswidrige Faktenchecks zurück, trotz bisweilen 1000-seitiger Schriftsätze der jeweiligen Beklagten mit überaus kuriosen Inhalten. Die Kontenpfändung bei den Parteien der großen Koalition ist nur eine von vielen teils amüsanten, teils absurden Facetten eines Kampfes von David gegen Goliath. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 18.00 € | Versand*: 0 €
Europarecht  Gebunden
Europarecht Gebunden

Europäische Rechtsvorschriften haben zunehmend Einfluss auf die Rechtsanwendung juristische Beratungstätigkeit und Vertragsgestaltung. Anwaltschaft und Justiz benötigen daher eine klare und zuverlässige Orientierung wie sich die europarechtlichen Auslegungsregelungen im nationalen Recht auswirken und die zusätzlichen Argumente im Alltag einzusetzen sind. Die Neuauflage des Handbuchs bietet auf aktuellem Stand alle erforderlichen Argumentationshilfen um zielsicher den richtigen gegebenenfalls entscheidenden Ansatz zu finden. Führende Experten aus Wissenschaft und Praxis liefern in bewährter Qualität und Darstellung ein Kompendium der europäischen Grundlagen und deren Auswirkung. Das große Handbuch Europarecht stellt alle wichtigen Rechtsgebiete dar gibt präzise Einführungen in die Systematik und das Rechtsschutzsystem strukturiert - ausgehend von der deutschen Rechtsordnung - die jeweils praxisrelevanten Verordnungen Richtlinien und Entscheidungen sowie deren zukünftige nationale Auswirkungen bietet Ihnen praxisnahe Auslegungs- und Argumentationshilfen für den Alltag.Schriftleitung Prof. Dr. André Janssen Universität NimwegenDie AutorenDr. Sasa Beljin Nord Stream 2 AG Zug | Prof. Dr. Roland Bieber Universität Lausanne | Prof. Dr. Monika Böhm Philipps-Universität Marburg | Dr. Ayse-Martina Böhringer Universität Gießen | Prof. Dr. Klaus-Dieter Borchardt Europäische Kommission Brüssel | Prof. Dr. Sigrid Boysen Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg | Dr. Christian Busse Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Bonn| Prof. Dr. Claus Dieter Classen Universität Greifswald | Prof. Dr. Dr. h.c. Dirk Ehlers Universität Münster | Wolfram Felber Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein | Prof. Dr. Thomas Giegerich LL.M. Universität des Saarlandes | Prof. Dr. Jochen Glöckner LL.M. Universität Konstanz | Prof. Dr. Jörg Gundel Universität Bayreuth | Marcel Haag Europäische Kommission Brüssel | Prof. Dr. Maximilian Haedicke LL.M. Universität Freiburg | Prof. Dr. Georg Hermes Goethe-Universität Frankfurt am Main | Dr. Christoph Hettinger Rechtsanwalt Frankfurt am Main | Prof. Dr. Bernd Holznagel LL.M. Universität Münster | Prof. Dr. Stefan Kadelbach LL.M. Goethe-Universität Frankfurt am Main | Prof. Dr. Thomas Kleinlein Friedrich-Schiller-Universität Jena | Prof. Dr. Winfried Kluth Universität Halle-Wittenberg | Prof. Dr. Doris König Bucerius Law School Hamburg; Richterin des Bundesverfassungsgerichts | Prof. Dr. Markus Kotzur LL.M. Universität Hamburg | Prof. Dr. Ludwig Krämer Universität Bremen | Prof. Dr. Kai von Lewinski Universität Passau | Dr. Thorsten Mäger Rechtsanwalt Düsseldorf | Prof. Dr. Siegfried Magiera Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer | Prof. Dr. Thilo Marauhn M. Phil. Universität Gießen | Prof. Dr. Thomas M. J. Möllers Universität Augsburg | Dr. Rainer Noch Rechtsanwalt Unkel | Prof. Dr. Eckhard Pache Universität Würzburg | Dr. Tereza Pertot Universität Bayreuth | Prof. Dr. Oliver Remien Universität Würzburg | Prof. Dr. Joachim Scherer LL.M. Rechtsanwalt Frankfurt am Main | Prof. Dr. Stefanie Schmahl Universität Würzburg | Prof. Dr. Martin Schmidt-Kessel Universität Bayreuth | Prof. Dr. Hans Schulte-Nölke Universität Osnabrück/Universität Nimwegen | Prof. Dr. Dr. h.c. Reiner Schulze Universität Münster | Prof. Dr. Achim Seifert Universität Jena | Prof. Dr. Stefanie Sendmeyer Frankfurt University of Applied Sciences | Prof. Dr. Ansgar Staudinger Universität Bielefeld | Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Universität Münster | Prof. Dr. Rudolf Streinz Universität München | Prof. Dr. Tobias Tröger LL.M. Goethe-Universität Frankfurt am Main | Prof. Dr. Astrid Wallrabenstein Goethe-Universität Frankfurt am Main | Prof. Dr. Bettina Weißer Universität zu Köln | Prof. Dr. Rainer Wernsmann Universität Passau | Prof. Dr. Gerd Winter Univ

Preis: 248.00 € | Versand*: 0.00 €
Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg (Klimpe-Auerbach, Wolf~Bartl, Ewald~Binder, Hanna~Burr, Hermann~Reinke, Anja~Scholz, Carsten~Wirlitsch, Michael D.)
Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg (Klimpe-Auerbach, Wolf~Bartl, Ewald~Binder, Hanna~Burr, Hermann~Reinke, Anja~Scholz, Carsten~Wirlitsch, Michael D.)

Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg , Auf neuestem Stand, praxisnah und gut verständlich: Die 5. Auflage des Basiskommentars berücksichtigt sämtliche Änderungen des Gesetzes seit dem Jahr 2020, aktuelle Rechtsprechung, insbesondere des Bundesverwaltungsgerichts, des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg und des Bundesarbeitsgerichts. Der Kommentar hilft Personalräten und Jugend- und Auszubildendenvertretungen ihre Rechte und Befugnisse erfolgreich einzusetzen. Den Dienststellen bietet er eine gute Basis für die Zusammenarbeit mit den Interessenvertretungen der Beschäftigten. Anhang mit Text der Wahlordnung und Auszügen aus BPersVG, Landesrichter- und -staatsanwaltsgesetz, Kündigungsschutzgesetz und BGB. Die Autoren und Autorinnen: Wolf Klimpe-Auerbach, Rechtsanwalt; Ewald Bartl, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Hanna Binder, Ass. jur., stellv. Landesbezirksleiterin ver.di BW Hermann Burr, Rechtsanwalt, Rechtssekretär ver.di BW Anja Reinke, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Carsten Scholz, Ass. jur., Leiter ver.di Rechtsabteilung BW Michael Wirlitsch, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Der Basiskommentar ist Bestandteil des Online-Moduls »Personalratswissen online ? Baden-Württemberg« , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 5., aktualisierte und bearbeitete Auflage, Erscheinungsjahr: 20230913, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Basiskommentar##, Autoren: Klimpe-Auerbach, Wolf~Bartl, Ewald~Binder, Hanna~Burr, Hermann~Reinke, Anja~Scholz, Carsten~Wirlitsch, Michael D., Auflage: 23005, Auflage/Ausgabe: 5., aktualisierte und bearbeitete Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 1228, Keyword: Öffentliches Dienstrecht; Personalrat; PersVG Baden-Württemberg, Fachschema: Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht~Baden-Württemberg / Recht~Personalrat~Personalvertretung, Imprint-Titels: Basiskommentare, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Arbeitsrecht, allgemein, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Bund-Verlag GmbH, Verlag: Bund-Verlag GmbH, Verlag: Bund-Verlag GmbH, Länge: 187, Breite: 115, Höhe: 63, Gewicht: 814, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger: 2222955, Vorgänger EAN: 9783766368898 9783766363329 9783766339812 9783766329684, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 59.00 € | Versand*: 0 €

Welche Rolle spielt die Rechtsnorm in verschiedenen Bereichen wie Wirtschaft, Politik, Ethik und Gesellschaft?

Die Rechtsnorm spielt eine zentrale Rolle in der Wirtschaft, da sie die Regeln und Vorschriften festlegt, nach denen Unternehmen a...

Die Rechtsnorm spielt eine zentrale Rolle in der Wirtschaft, da sie die Regeln und Vorschriften festlegt, nach denen Unternehmen agieren und Verträge abschließen müssen. In der Politik dient die Rechtsnorm als Grundlage für die Gesetzgebung und die Regulierung staatlicher Maßnahmen. Im ethischen Bereich kann die Rechtsnorm als Leitlinie für moralisches Handeln dienen und die Gesellschaft bei der Festlegung von Normen und Werten unterstützen. In der Gesellschaft schließlich dient die Rechtsnorm als Instrument zur Regelung von Konflikten und zur Sicherstellung von Ordnung und Gerechtigkeit.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Auswirkungen hat die Rechtsnorm auf die Geschäftsethik und die Unternehmensführung in verschiedenen Branchen?

Die Rechtsnorm hat einen direkten Einfluss auf die Geschäftsethik, da sie die Standards für das Verhalten von Unternehmen und Führ...

Die Rechtsnorm hat einen direkten Einfluss auf die Geschäftsethik, da sie die Standards für das Verhalten von Unternehmen und Führungskräften festlegt. In einigen Branchen kann die Rechtsnorm strengere ethische Standards und Compliance-Anforderungen vorschreiben, was zu einer stärkeren Fokussierung auf Integrität und Transparenz führt. In anderen Branchen kann die Rechtsnorm jedoch weniger strenge Anforderungen haben, was zu einer unterschiedlichen Auswirkung auf die Geschäftsethik und die Unternehmensführung führt. Insgesamt kann die Rechtsnorm dazu beitragen, das Verhalten von Unternehmen und Führungskräften in verschiedenen Branchen zu beeinflussen und die Standards für ethisches Geschäftsverhalten zu definieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Rolle spielt die Rechtsnorm in verschiedenen Bereichen wie Rechtswissenschaft, Ethik, Soziologie und Politik?

Die Rechtsnorm spielt in der Rechtswissenschaft eine zentrale Rolle, da sie die Grundlage für die Auslegung und Anwendung von Gese...

Die Rechtsnorm spielt in der Rechtswissenschaft eine zentrale Rolle, da sie die Grundlage für die Auslegung und Anwendung von Gesetzen bildet. In der Ethik dient die Rechtsnorm als Orientierung für moralisches Handeln und die Bewertung von Rechtskonformität. In der Soziologie beeinflusst die Rechtsnorm das Verhalten von Individuen und Gruppen sowie die Struktur der Gesellschaft. In der Politik wird die Rechtsnorm als Instrument zur Gestaltung und Durchsetzung von politischen Entscheidungen genutzt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie beeinflusst die Rechtsnorm das Verhalten von Individuen in verschiedenen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Kontexten?

Die Rechtsnorm beeinflusst das Verhalten von Individuen, indem sie klare Regeln und Standards für ihr Handeln festlegt. In einer w...

Die Rechtsnorm beeinflusst das Verhalten von Individuen, indem sie klare Regeln und Standards für ihr Handeln festlegt. In einer wirtschaftlichen Kontext kann die Rechtsnorm beispielsweise den fairen Wettbewerb und den Schutz von Verträgen fördern. In einem politischen Kontext kann die Rechtsnorm die Bürgerrechte und die Teilnahme an demokratischen Prozessen regeln. In verschiedenen gesellschaftlichen Kontexten kann die Rechtsnorm das Verhalten der Menschen in Bezug auf soziale Normen und Werte lenken.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Handbuch für die staatsanwaltliche Tätigkeit
Handbuch für die staatsanwaltliche Tätigkeit

Handbuch für die staatsanwaltliche Tätigkeit , Vorauflage erschienen unter »Handbuch für den Staatsanwalt« Das einzige umfassende Nachschlagwerk für alle Beteiligten von Ermittlungs- und Strafverfahren. Mit wertvollen Arbeitshilfen insbesondere auch für Staatsanwaltschaft - nicht nur Berufsanfänger:innen. Das Handbuch steckt nicht nur den rein rechtlichen Rahmen des staatsanwaltlichen Arbeitsfeldes ab, der von der Strafprozessordnung vorgegeben wird, sondern erläutert ganz konkret, wie Staatsanwält:innen souverän mit verschiedenen Problemlagen während eines Strafverfahrens umgehen. Musterformulare helfen dabei, die staatsanwaltliche Arbeit zu strukturieren und den Informationsaustausch zwischen den beteiligten Behörden reibungslos und rechtskonform zu organisieren. Auch Ermittlungsrichter:innen erhalten alle relevanten Informationen zu den im Vorfeld zu treffenden Maßnahmen und Entscheidungen, wie beispielsweise bei der Anordnung von Eingriffsmaßnahmen mit Richtervorbehalt und bei Haftbefehlen. Relevant auch für Polizei und Verteidigung, die sich auf die Arbeitsweise der Staatsanwaltschaften einstellen müssen. Gerade für Strafverteidiger:innen ist wichtig zu wissen, wie Staatsanwält:innen denken, geschult werden und welche Vorgaben sie haben. Das Handbuch gibt dabei einen strukturieren Überblick sowohl über die rechtlichen Grundlagen als auch auf die konkrete Vorgehensweise der Ermittlungsbehörden. NEU in der 7. Auflage: Die 7. Auflage wird in neuem Glanz unter dem Titel „Handbuch für die staatsanwaltliche Tätigkeit" erscheinen: Durch die sprachliche Präzisierung wird sowohl die Aktualisierung auf den neuesten Stand verdeutlicht als auch ein bewusstes Statement im Sinne einer genderkonformen und zeitgemäßen Sprache gesetzt. Zusätzlich gewinnt das Werk mit LOStA Wolfgang Beckstein (Leiter der Staatsanwaltschaft Traunstein) einen weiteren namhaften Herausgeber. Auch das renommierte Autor:innenteam erhält Zuwachs durch StAin Antonia Ernst (StA Berlin), LOStA Richard Findl (Leiter Zentralstelle zur Bekämpfung von Betrug und Korruption im Gesundheitswesen Bayern), OStA Roland Freihoff (GenStA München), LOStA Thomas Goger (stv. Leiter Zentralstelle Cybercrime Bayern), Manfred Götzl (VPrBayObLG a.D. ), OStA Torsten Haase (GenStA Nürnberg), StA David Heberlein (StA Traunstein), LOStA Alfred Huber (StA Regensburg), StA Dr. Michael Nunner (GenStA Nürnberg), StA Anke Rauschenbach (StA Aschaffenburg), StA Nils Reuter (StA Nürnberg-Hürth), StA Dr. Thomas Seibert (StA Hamburg), StA Dr. Rainer Vietze (StA Traunstein), O StAin Dr. Babette Waxenberger (GenStA München I), Richterin Renate Wimmer (BGH) und GBA Felix Ziemer (BGH). Erweiterung des Inhalts um wichtige Themen wie beispielsweise zum Wirtschaftsstrafrecht, zur Cum-Ex-Affaire und zur Cyberkriminalität - mit besonderem Augenmerk auf Kinderpornografie sowie dem Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie. Vorteil: Besondere Praxisrelevanz für die tägliche Arbeit, da von routinierten Praktiker:innen aus der Staatsanwaltschaft detailliert erarbeitet und aktualisiert. Für alle die in, mit und für Ermittlungsbehörden arbeiten, ist dieses mit seinen zahlreichen Musterformularen und Arbeitshilfen versehene Werk ein unverzichtbares Arbeitsmittel. Wichtige Themen wie Tatortarbeit, Kriminaltechnik und DNA-Analyse werden von Expert:innen des Bundeskriminalamts ausführlich behandelt. Darüber hinaus leitet das Handbuch zum manchmal schwierigen, aber ric , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 7. Auflage, Erscheinungsjahr: 20221227, Produktform: Leinen, Redaktion: Beckstein, Wolfgang~Schnabl, Robert~Heintschel-Heinegg, Bernd von~Vordermayer, Helmut, Auflage: 23007, Auflage/Ausgabe: 7. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 1884, Keyword: Staatsanwalt; Strafrecht, Fachschema: Rechtsanwalt / Staatsanwalt~Staatsanwalt~Strafrecht~Strafverfahren~Verfahren (juristisch) / Strafverfahren, Region: Deutschland, Fachkategorie: Strafverfahrensrecht, Text Sprache: ger, Verlag: Heymanns Verlag GmbH, Verlag: Carl Heymanns Verlag, Breite: 179, Höhe: 60, Gewicht: 1934, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783452290465 9783452282958 9783452275455 9783472067467 9783452267108 9783472051787, Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 1258787

Preis: 169.00 € | Versand*: 0 €
Der Testknacker bei Führerscheinverlust (Wagenpfeil, Thomas)
Der Testknacker bei Führerscheinverlust (Wagenpfeil, Thomas)

Der Testknacker bei Führerscheinverlust , Rechtslage/Ablauf des Verfahrens/Vorbereitung auf die medizinisch-psychologische Untersuchung - Aktualisiert und erweitert , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20150420, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Goldmanns Taschenbücher#17539#, Autoren: Wagenpfeil, Thomas, Seitenzahl/Blattzahl: 316, Keyword: alkohol am steuer; buch; bücher; führerschein; führerscheinverlust; gesundheit; idiotentest; mpu; mpu-reform; promillegrenzen; ratgeber; taschenbuch; testknacker; tüv, Fachschema: Deutschland~Fahrverbot~Führerschein / Fahrverbot~Führerschein~Führerschein / MPU~Medizinisch-psychologische Untersuchung - MPU ~MPU~Medizin / Ratgeber (allgemein)~Hilfe / Lebenshilfe~Lebenshilfe, Fachkategorie: Ratgeber, Sachbuch: Recht~Ratgeber: Fahrzeugführung~Ratgeber, Sachbuch: Psychologie~Medizin und Gesundheit: Ratgeber, Sachbuch, Region: Deutschland, Warengruppe: TB/Recht/Rechtsratgeber, Fachkategorie: Nebenstrafen, Fahrverbot, Text Sprache: ger, Originalsprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Goldmann TB, Verlag: Goldmann TB, Verlag: Goldmann, Länge: 183, Breite: 123, Höhe: 25, Gewicht: 306, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783442166015, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch, WolkenId: 61501

Preis: 12.00 € | Versand*: 0 €
Gesetzestexte Für Fachwirte Ausgabe 2024 - Rechtsanwalt Rolf H. Stich  Gebunden
Gesetzestexte Für Fachwirte Ausgabe 2024 - Rechtsanwalt Rolf H. Stich Gebunden

Eine Gesetzessammlung mit 59 Gesetzen die in schriftlichen IHK-Fachwirteprüfungen eingesetzt werden darf.

Preis: 25.00 € | Versand*: 0.00 €
Im Falle eines Unfalls (Simenon, Georges)
Im Falle eines Unfalls (Simenon, Georges)

Im Falle eines Unfalls , Yvette weiß, wie sie sich mit Hilfe der ihr verfallenen Männer im Leben gut einrichten kann - aber ihre Liebe macht sie verletzlich. Die junge Yvette schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben, vor allem die Männer geben ihr zu tun. Aber sie weiß, die Waffen, die ihr als Frau gegeben sind, geschickt einzusetzen. Nach einem missglückten Raubüberfall bittet sie einen Anwalt um Hilfe, der ihr vollkommen verfällt und um ihren Freispruch kämpft. Während er seine Ehe und sein Ansehen zunehmend für Yvette aufs Spiel setzt, wird die Affäre nicht nur ihm gefährlich - denn es gibt da einen weiteren Mann, der Yvette leidenschaftlich verfallen ist. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20220604, Produktform: Kartoniert, Autoren: Simenon, Georges, Übersetzung: Klau, Barbara~Wille, Hansjürgen, Seitenzahl/Blattzahl: 220, Themenüberschrift: FICTION / Classics, Keyword: Brigitte Bardot; Jean Gabin; Die Waffen einer Frau; Affäre; Kleinkriminalität; Eifersucht; Ehebruch; Mordfall; Verführung; Maigret; Rechtsanwalt; Schicksal; Erzählung; Geheimnis, Fachschema: Paris / Roman, Erzählung~Sechziger Jahre / Roman, Erzählung, Fachkategorie: Klassische Belletristik~Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Liebe und Beziehungen~Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Psychologisches Innenleben~Moderne und zeitgenössische Belletristik, Region: Paris (City), Zeitraum: Erste Hälfte 20. Jahrhundert (1900 bis 1950 n. Chr.)~1960 bis 1969 n. Chr., Warengruppe: TB/Belletristik/Romane/Erzählungen, Fachkategorie: Klassische Lyrik, Lyrik bis 1900, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Atlantik Verlag, Verlag: Atlantik Verlag, Verlag: Atlantik Verlag, Länge: 187, Breite: 122, Höhe: 20, Gewicht: 228, Produktform: Kartoniert, Genre: Belletristik, Genre: Belletristik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch, WolkenId: 2681787

Preis: 12.00 € | Versand*: 0 €

Wie beeinflusst die Rechtsnorm das Verhalten von Individuen in verschiedenen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Kontexten?

Die Rechtsnorm beeinflusst das Verhalten von Individuen, indem sie klare Regeln und Erwartungen für ihr Handeln festlegt. In einer...

Die Rechtsnorm beeinflusst das Verhalten von Individuen, indem sie klare Regeln und Erwartungen für ihr Handeln festlegt. In einer wirtschaftlichen Kontext kann die Rechtsnorm beispielsweise den Schutz von Eigentumsrechten und Verträgen gewährleisten, was das Vertrauen und die Stabilität in Geschäftsbeziehungen fördert. In einem politischen Kontext kann die Rechtsnorm die Bürgerrechte und die Teilhabe an politischen Prozessen sichern, was die Demokratie und die Rechtsstaatlichkeit stärkt. In verschiedenen gesellschaftlichen Kontexten kann die Rechtsnorm das Verhalten von Individuen durch die Festlegung von Normen und Werten beeinflussen, die das Zusammenleben und den sozialen Frieden fördern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die grundlegenden Prinzipien einer Rechtsnorm und wie unterscheiden sie sich in verschiedenen Rechtssystemen weltweit?

Die grundlegenden Prinzipien einer Rechtsnorm sind Klarheit, Bestimmtheit, Allgemeinheit und Durchsetzbarkeit. Diese Prinzipien di...

Die grundlegenden Prinzipien einer Rechtsnorm sind Klarheit, Bestimmtheit, Allgemeinheit und Durchsetzbarkeit. Diese Prinzipien dienen dazu, die Rechte und Pflichten der Bürger klar zu definieren und die Einhaltung der Normen zu gewährleisten. In verschiedenen Rechtssystemen weltweit können sich die Prinzipien einer Rechtsnorm in ihrer Ausgestaltung und Anwendung unterscheiden. Zum Beispiel legen einige Rechtssysteme mehr Wert auf die Klarheit und Bestimmtheit einer Norm, während andere mehr Wert auf die Allgemeinheit und Flexibilität legen. Einige Rechtssysteme basieren auf dem Common Law, das sich auf Präzedenzfälle und Richterurteile stützt, während andere auf dem Zivilrecht basieren, das sich auf kodifizierte Gesetze und Rechts

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Auswirkungen hat die Rechtsnorm auf die Geschäftsethik, die Unternehmensführung und die soziale Verantwortung von Unternehmen?

Die Rechtsnorm hat einen starken Einfluss auf die Geschäftsethik, da sie als Leitfaden für das rechtmäßige Verhalten von Unternehm...

Die Rechtsnorm hat einen starken Einfluss auf die Geschäftsethik, da sie als Leitfaden für das rechtmäßige Verhalten von Unternehmen dient. Sie beeinflusst auch die Unternehmensführung, da sie die Rahmenbedingungen für Entscheidungen und Handlungen vorgibt. Darüber hinaus trägt die Rechtsnorm zur sozialen Verantwortung von Unternehmen bei, indem sie sicherstellt, dass Unternehmen gesetzliche Vorgaben einhalten und somit zum Gemeinwohl beitragen. Letztendlich fördert die Einhaltung von Rechtsnormen das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Integrität und Verantwortungsbewusstsein von Unternehmen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die grundlegenden Prinzipien einer Rechtsnorm und wie unterscheiden sie sich in verschiedenen Rechtssystemen weltweit?

Die grundlegenden Prinzipien einer Rechtsnorm sind Klarheit, Bestimmtheit, Allgemeinheit und Durchsetzbarkeit. Diese Prinzipien di...

Die grundlegenden Prinzipien einer Rechtsnorm sind Klarheit, Bestimmtheit, Allgemeinheit und Durchsetzbarkeit. Diese Prinzipien dienen dazu, die Rechte und Pflichten der Bürger klar zu definieren und die Einhaltung der Normen zu gewährleisten. In verschiedenen Rechtssystemen weltweit können sich die Prinzipien einer Rechtsnorm in ihrer Ausgestaltung und Anwendung unterscheiden. Zum Beispiel legen einige Rechtssysteme mehr Wert auf die Klarheit und Bestimmtheit einer Norm, während andere eher die Allgemeinheit und Flexibilität betonen. Einige Rechtssysteme basieren auf dem Common Law, das sich auf Präzedenzfälle und Richterurteile stützt, während andere auf dem Zivilrecht beruhen, das sich auf kodifizierte Gesetze und Rechtsprech

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.