Domain rechtsexperten24.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt rechtsexperten24.de um. Sind Sie am Kauf der Domain rechtsexperten24.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Rechtsauskunft:

Infektionsschutzrecht  Gebunden
Infektionsschutzrecht Gebunden

Zum WerkDas Infektionsschutzrecht ist vor dem Hintergrund der anhaltenden SARS-CoV-2-Pandemie weiterhin von herausragender Bedeutung. Die Rechtsgrundlagen wurden bis zuletzt stetig angepasst die Rechtsprechung bleibt im Fluss. Dieser hochaktuelle Kommentar liefert praxisnahe Antworten zu allen infektionsschutzrechtlichen Fragestellungen.Vorteile auf einen Blick topaktuell höchster Praxisnutzen Zur NeuauflageDie Neuauflage berücksichtigt alle Änderungen des IfSG bis Ende 2022 und damit insbesondere auch die weitreichende IfSG-Reform aus September 2022 sowie die IfSG-Änderungsgesetze von Ende November/Anfang Dezember 2022. Herausragende Merkmale der Neuauflage sind: umfassende Kommentierung des aktuellen IfSG inkl. der Reform aus Herbst 2022 (u.a. zu 28b IfSG - Winterreifen und Schneeketten) und der Triage-Regelung im neuen 5c IfSG. Auswertung der aktuellen Rechtsprechung und Literatur ergänzende Kommentierung der CoronaEinreiseV und der SchAusnahmV. ZielgruppeFür Anwaltschaft Justiziare Gerichte Unternehmen Gesundheits- und Gewerbeämter Krankenhäuser Forschungseinrichtungen Behörden Betriebliche Gesundheitsmanager Betriebsärzte Sicherheitsbeauftragte Betriebs- und Personalräte.

Preis: 159.00 € | Versand*: 0.00 €
Erbfall - was nun? (Roglmeier, Julia~Pranzo, Giuseppe)
Erbfall - was nun? (Roglmeier, Julia~Pranzo, Giuseppe)

Erbfall - was nun? , Zum Werk Nach einem Erbfall stellen sich für die Erben wichtige organisatorische und administrative Fragen wie z.B. welche Unterlagen benötige ich als erstes? Brauche ich einen Erbschein? Wie setze ich mich mit den Miterben auseinander? Auf diese und viele anderen Fragen gibt die neue Broschüre Antwort. Inhalt Erste Schritte nach dem Erbfall Die Erbengemeinschaft Das Vermächtnis Der Pflichtteil Die Testamentsvollstreckung Lebensversicherungen und Verträge zugunsten Dritter Steuerrechtliche Aspekte Notwendige Überlegungen vor dem Erbfall Wann lohnt der Gang zum Spezialisten? Muster und Glossar Vorteile auf einen Blick leicht verständliche Darstellung der komplexen Rechtslage für Verbraucherinnen und Verbraucher topaktuell praktische Tipps Zielgruppe Für alle (potenziellen) Erben, die sich über die grundlegenden Fragen des Erbrechts und den Folgen eines Erbfalles informieren möchten. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20230725, Produktform: Kartoniert, Autoren: Roglmeier, Julia~Pranzo, Giuseppe, Auflage: 23001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 56, Abbildungen: mit 2 grafischen Darstellungen, Keyword: Erbschaft; Testament; Nachlass; Erbschaftsteuer; Erben, Fachschema: Erbrecht~Privatrecht~Zivilgesetz~Zivilrecht, Fachkategorie: Zivilrecht, Privatrecht, allgemein, Warengruppe: HC/Privatrecht/BGB, Fachkategorie: Erbrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: Verlag C.H. Beck oHG, Länge: 294, Breite: 210, Höhe: 5, Gewicht: 187, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 8.90 € | Versand*: 0 €
Benutzungsgebühren sind für die Finanzierung kommunaler öffentlicher Einrichtungen in Deutschland von erheblicher Bedeutung. Dabei stehen die Gebührenerhebung und das Recht der doppischen Haushaltswirtschaft in vielfältigen wirtschaftlichen Spannungsbeziehungen. Die Arbeit untersucht ausgehend von diesen Berührungspunkten die Einzelheiten von Gebührenkalkulation und Gebührenerhebung. Ferner wird erörtert, wie sich Abgabenrecht und kommunale Aufgabendelegation wechselseitig beeinflussen.

Die Vorschriften des Abgabenrechts setzen der Kommune Grenzen dafür, in welcher Höhe sie Gebühren für ihre Leistungen verlangen darf. Das Haushaltsrecht formt u.a. den Rahmen für eine standardisierte Erfassung und Bewertung kommunalen Vermögens, zu dem regelmäßig mit einem großen Anteil das Anlagevermögen gebührenfinanzierter öffentlicher Einrichtungen gehört. Daneben gestaltet das Haushaltsrecht die Erfassung zahlreicher betriebswirtschaftlich relevanter Vorgänge in der Sphäre der Kommune verbindlich aus, von denen sich ebenfalls viele im Bereich der Einrichtungsfinanzierung abspielen. Haushaltsrecht und Abgabenrecht stehen also nicht isoliert nebeneinander, sondern haben wirtschaftlich und tatsächlich zahlreiche Berührungspunkte: 

. Welchen Einfluss auf das haushaltswirtschaftlich nachgewiesene Vermögen haben bestimmte gebührenrechtliche Entscheidungen? 
. In welchem Umfang bringen Haushaltsrecht einerseits und Gebührenrecht andererseits Maßgaben für die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Aufgabenkooperation und deren Ausgestaltung mit sich? 
. Welchen Charakter haben diese Maßstäbe - richtet sich nach ihnen die Rechtmäßigkeit oder beeinflussen sie lediglich die Zweckmäßigkeit von bestimmten wirtschaftlichen Ausgestaltungen von Aufgaben- und Vermögensübergang? 
. Konkretisiert und anhand eines Beispiels zugespitzt: Dürfen an der Übernahme einer kommunalen Aufgabe interessierte Nachbarkommunen in einen Wettbewerb darum treten, wer den höchsten Preis für das im Zuge einer Aufgabendelegation zu übertragende Vermögen bietet? 

Die Arbeit klärt diese Fragen, indem sie den Beziehungen und Verbindungen zwischen den Rechtsgebieten Abgabenrecht, Haushaltsrecht und Kommunalrecht nachspürt. Schwerpunkt der Betrachtung sind gebührenrechtliche Probleme, die einen konkreten Bezug zur Aufgabenkooperation und ihren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen oder zur doppischen Haushaltswirtschaft haben. Exemplarisch nimmt die Untersuchung dabei das schleswig-holsteinische Gebührenrecht in den Blick. 
Sie richtet sich sowohl an wissenschaftlich mit dem Gebührenrecht befasste Leser als auch an Praktiker aus Verwaltung, Justiz oder Beratung, die eine Handreichung zu Fragen bei der Umgestaltung von öffentlichen Einrichtungen suchen.

Der Autor Dr. Niels Bock ist seit 2010 als Rechtsanwalt in Kiel tätig. Das kommunale Abgabenrecht sowie das kommunale Wirtschaftsrecht gehören zu den Schwerpunkten seiner Arbeit. (Bock, Niels)
Benutzungsgebühren sind für die Finanzierung kommunaler öffentlicher Einrichtungen in Deutschland von erheblicher Bedeutung. Dabei stehen die Gebührenerhebung und das Recht der doppischen Haushaltswirtschaft in vielfältigen wirtschaftlichen Spannungsbeziehungen. Die Arbeit untersucht ausgehend von diesen Berührungspunkten die Einzelheiten von Gebührenkalkulation und Gebührenerhebung. Ferner wird erörtert, wie sich Abgabenrecht und kommunale Aufgabendelegation wechselseitig beeinflussen. Die Vorschriften des Abgabenrechts setzen der Kommune Grenzen dafür, in welcher Höhe sie Gebühren für ihre Leistungen verlangen darf. Das Haushaltsrecht formt u.a. den Rahmen für eine standardisierte Erfassung und Bewertung kommunalen Vermögens, zu dem regelmäßig mit einem großen Anteil das Anlagevermögen gebührenfinanzierter öffentlicher Einrichtungen gehört. Daneben gestaltet das Haushaltsrecht die Erfassung zahlreicher betriebswirtschaftlich relevanter Vorgänge in der Sphäre der Kommune verbindlich aus, von denen sich ebenfalls viele im Bereich der Einrichtungsfinanzierung abspielen. Haushaltsrecht und Abgabenrecht stehen also nicht isoliert nebeneinander, sondern haben wirtschaftlich und tatsächlich zahlreiche Berührungspunkte: . Welchen Einfluss auf das haushaltswirtschaftlich nachgewiesene Vermögen haben bestimmte gebührenrechtliche Entscheidungen? . In welchem Umfang bringen Haushaltsrecht einerseits und Gebührenrecht andererseits Maßgaben für die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Aufgabenkooperation und deren Ausgestaltung mit sich? . Welchen Charakter haben diese Maßstäbe - richtet sich nach ihnen die Rechtmäßigkeit oder beeinflussen sie lediglich die Zweckmäßigkeit von bestimmten wirtschaftlichen Ausgestaltungen von Aufgaben- und Vermögensübergang? . Konkretisiert und anhand eines Beispiels zugespitzt: Dürfen an der Übernahme einer kommunalen Aufgabe interessierte Nachbarkommunen in einen Wettbewerb darum treten, wer den höchsten Preis für das im Zuge einer Aufgabendelegation zu übertragende Vermögen bietet? Die Arbeit klärt diese Fragen, indem sie den Beziehungen und Verbindungen zwischen den Rechtsgebieten Abgabenrecht, Haushaltsrecht und Kommunalrecht nachspürt. Schwerpunkt der Betrachtung sind gebührenrechtliche Probleme, die einen konkreten Bezug zur Aufgabenkooperation und ihren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen oder zur doppischen Haushaltswirtschaft haben. Exemplarisch nimmt die Untersuchung dabei das schleswig-holsteinische Gebührenrecht in den Blick. Sie richtet sich sowohl an wissenschaftlich mit dem Gebührenrecht befasste Leser als auch an Praktiker aus Verwaltung, Justiz oder Beratung, die eine Handreichung zu Fragen bei der Umgestaltung von öffentlichen Einrichtungen suchen. Der Autor Dr. Niels Bock ist seit 2010 als Rechtsanwalt in Kiel tätig. Das kommunale Abgabenrecht sowie das kommunale Wirtschaftsrecht gehören zu den Schwerpunkten seiner Arbeit. (Bock, Niels)

Benutzungsgebühren sind für die Finanzierung kommunaler öffentlicher Einrichtungen in Deutschland von erheblicher Bedeutung. Dabei stehen die Gebührenerhebung und das Recht der doppischen Haushaltswirtschaft in vielfältigen wirtschaftlichen Spannungsbeziehungen. Die Arbeit untersucht ausgehend von diesen Berührungspunkten die Einzelheiten von Gebührenkalkulation und Gebührenerhebung. Ferner wird erörtert, wie sich Abgabenrecht und kommunale Aufgabendelegation wechselseitig beeinflussen. Die Vorschriften des Abgabenrechts setzen der Kommune Grenzen dafür, in welcher Höhe sie Gebühren für ihre Leistungen verlangen darf. Das Haushaltsrecht formt u.a. den Rahmen für eine standardisierte Erfassung und Bewertung kommunalen Vermögens, zu dem regelmäßig mit einem großen Anteil das Anlagevermögen gebührenfinanzierter öffentlicher Einrichtungen gehört. Daneben gestaltet das Haushaltsrecht die Erfassung zahlreicher betriebswirtschaftlich relevanter Vorgänge in der Sphäre der Kommune verbindlich aus, von denen sich ebenfalls viele im Bereich der Einrichtungsfinanzierung abspielen. Haushaltsrecht und Abgabenrecht stehen also nicht isoliert nebeneinander, sondern haben wirtschaftlich und tatsächlich zahlreiche Berührungspunkte: . Welchen Einfluss auf das haushaltswirtschaftlich nachgewiesene Vermögen haben bestimmte gebührenrechtliche Entscheidungen? . In welchem Umfang bringen Haushaltsrecht einerseits und Gebührenrecht andererseits Maßgaben für die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Aufgabenkooperation und deren Ausgestaltung mit sich? . Welchen Charakter haben diese Maßstäbe - richtet sich nach ihnen die Rechtmäßigkeit oder beeinflussen sie lediglich die Zweckmäßigkeit von bestimmten wirtschaftlichen Ausgestaltungen von Aufgaben- und Vermögensübergang? . Konkretisiert und anhand eines Beispiels zugespitzt: Dürfen an der Übernahme einer kommunalen Aufgabe interessierte Nachbarkommunen in einen Wettbewerb darum treten, wer den höchsten Preis für das im Zuge einer Aufgabendelegation zu übertragende Vermögen bietet? Die Arbeit klärt diese Fragen, indem sie den Beziehungen und Verbindungen zwischen den Rechtsgebieten Abgabenrecht, Haushaltsrecht und Kommunalrecht nachspürt. Schwerpunkt der Betrachtung sind gebührenrechtliche Probleme, die einen konkreten Bezug zur Aufgabenkooperation und ihren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen oder zur doppischen Haushaltswirtschaft haben. Exemplarisch nimmt die Untersuchung dabei das schleswig-holsteinische Gebührenrecht in den Blick. Sie richtet sich sowohl an wissenschaftlich mit dem Gebührenrecht befasste Leser als auch an Praktiker aus Verwaltung, Justiz oder Beratung, die eine Handreichung zu Fragen bei der Umgestaltung von öffentlichen Einrichtungen suchen. Der Autor Dr. Niels Bock ist seit 2010 als Rechtsanwalt in Kiel tätig. Das kommunale Abgabenrecht sowie das kommunale Wirtschaftsrecht gehören zu den Schwerpunkten seiner Arbeit. , Benutzungsgebühren sind für die Finanzierung kommunaler öffentlicher Einrichtungen in Deutschland von erheblicher Bedeutung. Dabei stehen die Gebührenerhebung und das Recht der doppischen Haushaltswirtschaft in vielfältigen wirtschaftlichen Spannungsbeziehungen. Die Arbeit untersucht ausgehend von diesen Berührungspunkten die Einzelheiten von Gebührenkalkulation und Gebührenerhebung. Ferner wird erörtert, wie sich Abgabenrecht und kommunale Aufgabendelegation wechselseitig beeinflussen. Die Vorschriften des Abgabenrechts setzen der Kommune Grenzen dafür, in welcher Höhe sie Gebühren für ihre Leistungen verlangen darf. Das Haushaltsrecht formt u.a. den Rahmen für eine standardisierte Erfassung und Bewertung kommunalen Vermögens, zu dem regelmäßig mit einem großen Anteil das Anlagevermögen gebührenfinanzierter öffentlicher Einrichtungen gehört. Daneben gestaltet das Haushaltsrecht die Erfassung zahlreicher betriebswirtschaftlich relevanter Vorgänge in der Sphäre der Kommune verbindlich aus, von denen sich ebenfalls viele im Bereich der Einrichtungsfinanzierung abspielen. Haushaltsrecht und Abgabenrecht stehen also nicht isoliert nebeneinander, sondern haben wirtschaftlich und tatsächlich zahlreiche Berührungspunkte: . Welchen Einfluss auf das haushaltswirtschaftlich nachgewiesene Vermögen haben bestimmte gebührenrechtliche Entscheidungen? . In welchem Umfang bringen Haushaltsrecht einerseits und Gebührenrecht andererseits Maßgaben für die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Aufgabenkooperation und deren Ausgestaltung mit sich? . Welchen Charakter haben diese Maßstäbe - richtet sich nach ihnen die Rechtmäßigkeit oder beeinflussen sie lediglich die Zweckmäßigkeit von bestimmten wirtschaftlichen Ausgestaltungen von Aufgaben- und Vermögensübergang? . Konkretisiert und anhand eines Beispiels zugespitzt: Dürfen an der Übernahme einer kommunalen Aufgabe interessierte Nachbarkommunen in einen Wettbewerb darum treten, wer den höchsten Preis für das im Zuge einer Aufgabendelegation zu übertragende Vermögen bietet? Die Arbeit klärt diese Fragen, indem sie den Beziehungen und Verbindungen zwischen den Rechtsgebieten Abgabenrecht, Haushaltsrecht und Kommunalrecht nachspürt. Schwerpunkt der Betrachtung sind gebührenrechtliche Probleme, die einen konkreten Bezug zur Aufgabenkooperation und ihren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen oder zur doppischen Haushaltswirtschaft haben. Exemplarisch nimmt die Untersuchung dabei das schleswig-holsteinische Gebührenrecht in den Blick. Sie richtet sich sowohl an wissenschaftlich mit dem Gebührenrecht befasste Leser als auch an Praktiker aus Verwaltung, Justiz oder Beratung, die eine Handreichung zu Fragen bei der Umgestaltung von öffentlichen Einrichtungen suchen. Der Autor Dr. Niels Bock ist seit 2010 als Rechtsanwalt in Kiel tätig. Das kommunale Abgabenrecht sowie das kommunale Wirtschaftsrecht gehören zu den Schwerpunkten seiner Arbeit. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20221116, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Wissenschaft und Praxis der Kommunalverwaltung#30#, Autoren: Bock, Niels, Auflage: 22001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Keyword: Aufgabendelegation; Gebührenerhebung; Gebührenkalkulation; Abgabenrecht; Doppik, Fachschema: Gebühren~Kommunalrecht, Warengruppe: HC/Öffentliches Recht, Fachkategorie: Öffentliches Recht, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XIX, Seitenanzahl: 242, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Kommunal-u.Schul-Verlag, Verlag: Kommunal-u.Schul-Verlag, Verlag: Kommunal- und Schul-Verlag GmbH & Co. KG, Länge: 233, Breite: 149, Höhe: 17, Gewicht: 404, Produktform: Klappenbroschur, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 49.00 € | Versand*: 0 €
Allgemeine Einkaufsbedingungen (Westphalen, Friedrich Graf von)
Allgemeine Einkaufsbedingungen (Westphalen, Friedrich Graf von)

Allgemeine Einkaufsbedingungen , Zum Werk Zu allgemeinen Geschäftsbedingungen ist eine Vielzahl von Urteilen ergangen. Der Band hilft, die entstandene Rechtsunsicherheit im kaufmännischen Bereich für den Kaufvertrag zu überwinden und wasserdichte Geschäftsbedingungen aufzustellen. Schwerpunkte der Darstellung sind die Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen von Käufer und Verkäufer die Grenzlinien zwischen AGB-Klausel einerseits und Individualabrede andererseits die klare Regelung der Zahlungs-, Gewährleistungs- und Lieferverpflichtungen Zur Neuauflage Die neu bearbeitete Auflage berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung und Gesetzgebung. Vorteile auf einen Blick von einem erfahrenen Spezialisten kompakt für sichere Einkaufs-AGB Zielgruppe Für Rechtsanwaltschaft, Justiziariate sowie Vertriebs- und Einkaufsabteilungen. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 8. Auflage, Erscheinungsjahr: 20230109, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Beck Musterverträge#5#, Autoren: Westphalen, Friedrich Graf von, Auflage: 23008, Auflage/Ausgabe: 8. Auflage, Abbildungen: Mit Freischaltcode zum Download der Vertragsmuster, Keyword: AGB; Lieferbedingungen; Lieferklauseln; Geschäftsbedingungen; AGBs; Zivilrecht; Einkauf; Beschaffung; Klauselkontrolle; AGB-Kontrolle, Fachschema: Deutschland~Einkauf - Einkäufer~Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB~Kondition (Geschäftsbedingung)~Privatrecht~Zivilgesetz~Zivilrecht, Warengruppe: HC/Privatrecht/BGB, Fachkategorie: Zivilrecht, Privatrecht, allgemein, Seitenanzahl: VII, Seitenanzahl: 237, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: Verlag C.H. Beck oHG, Länge: 239, Breite: 160, Höhe: 15, Gewicht: 462, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger: 8092397, Vorgänger EAN: 9783406717208 9783406659799 9783406589850 9783406513763 9783406493584, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK,

Preis: 69.00 € | Versand*: 0 €

Welche Möglichkeiten gibt es, um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, insbesondere in Bezug auf Mietrecht, Arbeitsrecht und Vertragsrecht?

1. Eine Möglichkeit ist, sich an einen spezialisierten Anwalt zu wenden, der auf das jeweilige Rechtsgebiet spezialisiert ist und...

1. Eine Möglichkeit ist, sich an einen spezialisierten Anwalt zu wenden, der auf das jeweilige Rechtsgebiet spezialisiert ist und eine fundierte Rechtsauskunft geben kann. 2. Eine weitere Möglichkeit ist, sich an eine Verbraucherzentrale oder Mietervereinigung zu wenden, die kostenlose oder kostengünstige Rechtsberatung in Bezug auf Mietrecht und Vertragsrecht anbieten. 3. Online-Plattformen und Foren bieten die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und Erfahrungen zu teilen, jedoch sollte man hierbei vorsichtig sein und die Informationen kritisch prüfen. 4. Auch staatliche Stellen wie das Arbeitsamt oder das Justizministerium bieten oft kostenlose Beratung und Informationen zu arbeitsrechtlichen Fragen an.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Möglichkeiten gibt es, um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, insbesondere in Bezug auf Vertragsrecht, Arbeitsrecht und Mietrecht?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten. Eine Möglichkeit ist die Konsultation eines R...

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten. Eine Möglichkeit ist die Konsultation eines Rechtsanwalts, der auf das jeweilige Rechtsgebiet spezialisiert ist. Rechtsanwälte können fundierte rechtliche Beratung und Unterstützung bieten, insbesondere in Bezug auf Vertragsrecht, Arbeitsrecht und Mietrecht. Eine weitere Möglichkeit ist die Inanspruchnahme von Beratungsstellen oder Verbraucherzentralen, die kostenlose oder kostengünstige rechtliche Beratung anbieten. Darüber hinaus können auch Online-Rechtsportale und -foren hilfreich sein, um allgemeine Informationen und Ratschläge zu rechtlichen Fragen zu erhalten. Es ist jedoch wichtig, bei rechtlichen Fragen stets auf qualifizierte und zuverlässige Quellen zurückzugreifen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Schritte sollte man unternehmen, um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, insbesondere wenn es um komplexe rechtliche Angelegenheiten geht?

Um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, ist es wichtig, sich an einen spezialisierten Rechtsanwalt zu wenden, der über fu...

Um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, ist es wichtig, sich an einen spezialisierten Rechtsanwalt zu wenden, der über fundierte Kenntnisse und Erfahrung in dem betreffenden Rechtsgebiet verfügt. Zudem sollte man sich Zeit nehmen, um die verschiedenen Optionen zu prüfen und gegebenenfalls Referenzen oder Empfehlungen einzuholen. Es ist ratsam, im Vorfeld alle relevanten Unterlagen und Informationen zu sammeln, um dem Anwalt einen umfassenden Überblick über die Situation zu ermöglichen. Schließlich ist es wichtig, offen und ehrlich mit dem Anwalt zu kommunizieren, um eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu gewährleisten und eine fundierte Rechtsberatung zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Schritte sollte man unternehmen, um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, und welche Quellen sind dafür am besten geeignet?

Um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, sollte man zunächst einen spezialisierten Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin k...

Um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, sollte man zunächst einen spezialisierten Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin konsultieren, der oder die über fundierte Kenntnisse im entsprechenden Rechtsgebiet verfügt. Es ist ratsam, sich an offizielle Rechtsberatungsstellen, wie beispielsweise Verbraucherzentralen oder Anwaltskammern, zu wenden, um eine neutrale und kompetente Beratung zu erhalten. Zudem können auch juristische Fachliteratur und Online-Portale von renommierten Rechtsanwaltskanzleien hilfreiche Informationen bieten. Es ist wichtig, sich an vertrauenswürdige und seriöse Quellen zu halten, um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Effiziente Preisgestaltungen Im Recht Der Benutzungsgebühren - Pia S Weißenfeld  Kartoniert (TB)
Effiziente Preisgestaltungen Im Recht Der Benutzungsgebühren - Pia S Weißenfeld Kartoniert (TB)

Kommunale Benutzungsgebühren werden in der Praxis regelmäßig in Form von Einheitspreisen erhoben. In der privaten Wirtschaft ist es demgegenüber vollkommen üblich den Preis als Marketinginstrument einzusetzen um Gewinne langfristig zu steigern. Als erfolgswirksames Mittel der Preispolitik steht den Unternehmern insbesondere die Preisdifferenzierung zur Verfügung. Wieso sollte dies nicht auch für die öffentliche Hand von Interesse sein?Gerade in Bereichen in denen kommunale Anbieter von Leistungen in Konkurrenz zu privatwirtschaftlichen Unternehmen oder Einrichtungen anderer Kommunen treten besteht - um konkurrenzfähig zu bleiben - ein Interesse dieser Institutionen sich ähnlicher Preisgestaltungen zu bedienen. Dies gilt insbesondere für Theater Schwimmbäder und Volkshochschulen.Diese Arbeit befasst sich mit der Frage ob Preisdifferenzierungen bei der Erhebung von Gebühren Anwendung finden sollten und dürften.Hierzu werden die ökonomischen Grundlagen von Preisdifferenzierungen dargestellt und es wird analysiert ob und inwieweit es auch für die Kommunen von Interesse sein kann bei der Tarifgestaltung von Gebühren differenzierende Preissysteme für sich nutzbar zu machen. Die zentrale Frage dieser Arbeit ist die rechtliche Zulässigkeit von Gebührendifferenzierungen bei der Erhebung kommunaler Benutzungsgebühren. Hierbei wird auf die Vorgaben des nordrhein-westfälischen Kommunalabgabengesetzes des Verfassungs- und Europarechts eingegangen. Ebenso wird die Frage behandelt inwieweit die Rechtslage anders zu beurteilen ist sofern anstelle einer Gebühr ein privatrechtliches Entgelt gefordert wird.Das Werk richtet sich insbesondere an Praktiker und soll Kommunen als Arbeitshilfe dienen Preismodelle kommunaler Einrichtungen zu gestalten.Pia Sophie Weißenfeld studierte Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Während ihrer Promotion arbeitete Sie von 2018 bis 2020 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in steuerberatenden Rechtsanwaltsgesellschaften in München und Frankfurt am Main und ist seit 2021 Rechtsreferendarin am Landgericht Frankfurt am Main.

Preis: 39.00 € | Versand*: 0.00 €
GNotKG für Anfänger (Waldner, Wolfram)
GNotKG für Anfänger (Waldner, Wolfram)

GNotKG für Anfänger , Zum Werk Dieser erfolgreiche Band der Anfängerreihe will dem (angehenden) Notarfachangestellten, Notarassessor oder Notar einen Überblick über das Notarkostenrecht verschaffen. Rund 100 Berechnungsbeispiele illustrieren dabei die Anwendung der Vorschriften in der Praxis. Der Autor, selbst ein erfahrener und renommierter Notar, versteht es, die komplizierte und bisweilen "trockene" Materie des notariellen Kostenrechts verständlich und anschaulich darzustellen. Vorteile auf einen Blick mit allen aktuellen Änderungen im GNotKG, u.a. dem KostRÄG 2021 berücksichtigt bereits die Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs bei der Justiz verständlicher Praxisleitfaden gerade auch für Notarfachangestellte Zur Neuauflage Seit der Vorauflage gab es eine Reihe von Änderungen des GNotKG, darunter u.a.: G zum Internationalen Güterrecht und zur Änd. von Vorschriften des Internationalen Privatrechts vom 17.12.2018 G zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs vom 5.7.2017 G zur Neuordnung der Aufbewahrung von Notariatsunterlagen und zur Einrichtung des Elektronischen Urkundenarchivs bei der Bundesnotarkammer sowie zur Änd. weiterer Gesetze vom 1.6.2017 Die Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den aktuellen Stand in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur und berücksichtigt dabei insbesondere auch die Änderungen durch das Kostenrechtsänderungsgesetz (KostRÄG) 2021, das am 1.1.2021 in Kraft getreten ist. Zielgruppe Für Notarfachangestellte, Notarassessoren, Notare, Bürovorsteher und Auszubildende. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 10. Auflage, Erscheinungsjahr: 20210301, Produktform: Kartoniert, Autoren: Waldner, Wolfram, Auflage: 21010, Auflage/Ausgabe: 10. Auflage, Keyword: Kostenrecht; Notarkosten; Notariat; KostO; Notargebühren; Gebührenrecht; Beurkundung; Notarfachangestellte, Fachschema: Kosten (rechtlich) - Prozesskostenhilfe~Kostenordnung - KostO~Jurist / Notar~Notar, Bildungszweck: für die Hochschule, Warengruppe: HC/Recht/Sonstiges, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XIX, Seitenanzahl: 195, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: Verlag C.H. Beck oHG, Länge: 238, Breite: 161, Höhe: 15, Gewicht: 393, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783406678356 9783406643293 9783406575365 9783406493676 9783406438059 9783406393211, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 559892

Preis: 35.00 € | Versand*: 0 €
40 Klausuren aus dem Verwaltungsrecht (Bretthauer, Sebastian~Collin, Peter~Egidy, Stefanie~Spiecker Gen. Döhmann, Indra)
40 Klausuren aus dem Verwaltungsrecht (Bretthauer, Sebastian~Collin, Peter~Egidy, Stefanie~Spiecker Gen. Döhmann, Indra)

40 Klausuren aus dem Verwaltungsrecht , Zum Werk Diese Fallsammlung gibt dem Studierenden die Möglichkeit, seine bereits erworbenen Kenntnisse auf dem Gebiet des Allgemeinen und besonderen Verwaltungsrechts zu trainieren. Dabei werden keine vorformulierten Lösungen angeboten; gerade die Konzentration auf die wesentlichen Aspekte der Fälle, die skizzenartig dargestellt werden, erlaubt diese Fülle, mit der eine regelmäßige Übung erst möglich wird. Der Studierende soll lernen, sich auf die Schwerpunkte eines Falles zu konzentrieren, wobei es keine Rolle spielt, ob er die vorgegebene Lösung genau trifft, da die Skizzen gerade keine "Musterlösung" darstellen. Die Sammlung gibt dem Examenskandidaten eine Hilfestellung bei der Vorbereitung auf den Klausurentermin. Dabei werden Klausuren zu allen Themengebieten des Verwaltungsrechts angeboten - Allgemeines Verwaltungsrecht, Kommunalrecht, Polizeirecht, Baurecht und Umweltrecht, wobei die Autoren alle landesrechtlichen Vorschriften berücksichtigt haben und sich nicht auf einige wenige Bundesländer beschränken. Vorteile auf einen Blick alle prüfungsrelevanten Probleme Fälle mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für alle Bundesländer: Lösungen mit allen landesrechtlichen Vorschriften Zur Neuauflage Für die Neuauflage wurden Gesetzesänderungen sowie die neueste Rechtsprechung eingearbeitet. Zudem wurde die Darstellung der korrespondierenden Landesvorschriften neu gestaltet. Zielgruppe Für Studierende und Referendare. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 12., neu bearbeitete Auflage, Erscheinungsjahr: 202010, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Klausurenkurs##, Autoren: Bretthauer, Sebastian~Collin, Peter~Egidy, Stefanie~Spiecker Gen. Döhmann, Indra, Auflage: 20012, Auflage/Ausgabe: 12., neu bearbeitete Auflage, Keyword: Polizeirecht; Baurecht; Landesnormen; Allgemeines Verwaltungsrecht; Gemeinderecht, Fachschema: Klausur (rechtlich)~Verwaltungsrecht - Verwaltungssachen~Privatrecht~Zivilgesetz~Zivilrecht, Bildungszweck: für die Hochschule, Warengruppe: HC/Privatrecht/BGB, Fachkategorie: Zivilrecht, Privatrecht, allgemein, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XX, Seitenanzahl: 362, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Vahlen Franz GmbH, Verlag: Vahlen Franz GmbH, Verlag: Vahlen, Franz, GmbH, Verlag, Länge: 238, Breite: 162, Höhe: 27, Gewicht: 684, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783800649662 9783800642373 9783800640461 9783452268563 9783472061168, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 23.90 € | Versand*: 0 €
Internationales Und Europäisches Strafrecht - Helmut Satzger  Kartoniert (TB)
Internationales Und Europäisches Strafrecht - Helmut Satzger Kartoniert (TB)

Das Lehrbuch gibt einen aktuellen Überblick über das Strafanwendungsrecht über das Straf- und Strafverfahrensrecht der Europäischen Union die einschlägigen Garantien der Europäischen Menschenrechtskonvention sowie über das Völkerstrafrecht in seinen wesentlichen Grundzügen. Die 10. Auflage behandelt eingehend u.a. die Umsetzung der sog. PIF-Richtlinie durch den deutschen Gesetzgeber auf verfahrensrechtlicher Ebene werden die Neuregelungen zum Verhältnis der (bisherigen) EU-Strafverfolgungsbehörden (Eurojust Europol OLAF) zur Europäischen Staatsanwaltschaft erörtert. Neben der aktuellen EGMR-Rechtsprechung insbesondere im Bereich rechtsstaatswidriger Tatprovokation in Antwort auf die sog. Strafzumessungslösung des BGH findet sich eine aktuelle rechtspolitische Bewertung der Arbeit des IStGH im Kontext weltweit erstarkender staatlicher Souveränitätserwägungen.

Preis: 28.90 € | Versand*: 0.00 €

Welche Schritte sollte man unternehmen, um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, und welche Quellen sind dafür am besten geeignet?

Um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, sollte man sich an einen qualifizierten Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin wen...

Um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, sollte man sich an einen qualifizierten Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin wenden. Diese können aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrung fundierte rechtliche Ratschläge geben. Alternativ kann man sich auch an eine Verbraucherzentrale oder eine Rechtsberatungsstelle wenden, die oft kostenlose oder kostengünstige Rechtsberatung anbieten. Zudem sind offizielle staatliche Stellen wie das Justizministerium oder das örtliche Amtsgericht gute Quellen für rechtliche Informationen und Auskünfte. Es ist wichtig, sich an vertrauenswürdige und kompetente Quellen zu wenden, um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten und rechtliche Probleme korrekt zu lösen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Schritte sollte man unternehmen, um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, insbesondere wenn es um komplexe rechtliche Angelegenheiten geht?

Um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, ist es wichtig, sich an einen spezialisierten Rechtsanwalt zu wenden, der über fu...

Um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, ist es wichtig, sich an einen spezialisierten Rechtsanwalt zu wenden, der über fundierte Kenntnisse und Erfahrung in dem betreffenden Rechtsgebiet verfügt. Zudem sollte man sich gründlich über die Reputation und Erfolgsbilanz des Anwalts informieren, um sicherzustellen, dass man in guten Händen ist. Es ist ratsam, sich auf persönliche Empfehlungen von vertrauenswürdigen Quellen zu verlassen und gegebenenfalls auch Referenzen des Anwalts zu überprüfen. Schließlich ist es wichtig, im Vorfeld alle relevanten Informationen und Dokumente zu sammeln, um dem Anwalt eine umfassende Grundlage für die Beratung zu bieten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

In welchen Situationen ist es ratsam, eine Rechtsauskunft einzuholen, und welche Möglichkeiten gibt es, um qualifizierte Rechtsberatung zu erhalten?

Es ist ratsam, eine Rechtsauskunft einzuholen, wenn man in rechtlichen Angelegenheiten unsicher ist, wie zum Beispiel bei Vertrags...

Es ist ratsam, eine Rechtsauskunft einzuholen, wenn man in rechtlichen Angelegenheiten unsicher ist, wie zum Beispiel bei Vertragsstreitigkeiten, Arbeitsrecht, Familienrecht oder bei rechtlichen Problemen im Zusammenhang mit Mietverträgen. Man sollte auch eine Rechtsberatung in Anspruch nehmen, wenn man Opfer von Diskriminierung oder Gewalt geworden ist. Qualifizierte Rechtsberatung kann man von Anwälten, Rechtsanwälten, Notaren oder auch von spezialisierten Beratungsstellen wie Verbraucherzentralen oder Mietervereinen erhalten. Zudem gibt es die Möglichkeit, sich online über spezialisierte Portale oder telefonische Rechtsberatungsdienste beraten zu lassen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Schritte sollte man unternehmen, um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, insbesondere wenn es um komplexe rechtliche Angelegenheiten geht?

Um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, sollte man zunächst einen spezialisierten Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin k...

Um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, sollte man zunächst einen spezialisierten Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin konsultieren, der oder die über Fachwissen in dem relevanten Rechtsgebiet verfügt. Es ist wichtig, dem Anwalt oder der Anwältin alle relevanten Informationen und Dokumente zur Verfügung zu stellen, um eine fundierte Beratung zu ermöglichen. Zudem sollte man sich über die Qualifikationen und Erfahrungen des Rechtsanwalts oder der Rechtsanwältin informieren, um sicherzustellen, dass man in guten Händen ist. Schließlich ist es ratsam, sich über die Kosten und den zeitlichen Rahmen für die Rechtsberatung zu informieren, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Odendahl, Hanswerner: Die Auseinandersetzung der Errungenschaftsbeteiligung in der Rechtsprechung des türkischen Kassationshofs
Odendahl, Hanswerner: Die Auseinandersetzung der Errungenschaftsbeteiligung in der Rechtsprechung des türkischen Kassationshofs

Die Auseinandersetzung der Errungenschaftsbeteiligung in der Rechtsprechung des türkischen Kassationshofs , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 65.30 € | Versand*: 0 €
Schwerbehindertenarbeitsrecht (Schmidt, Bettina)
Schwerbehindertenarbeitsrecht (Schmidt, Bettina)

Schwerbehindertenarbeitsrecht , Das Handbuch Schwerbehindertenarbeitsrecht behandelt sämtliche arbeitsrechtlichen und sozialrechtlichen Aspekte im Zusammenhang mit der Beschäftigung schwerbehinderter Menschen. Die 3. Auflage erläutert im Detail, welche Neuerungen sich aus der Teilhaberechtsreform - der umfassendsten Novelle seit Einführung des SGB IX - für die arbeitsrechtliche Beratungspraxis ergeben, mit den Schwerpunkten Pflichten des Arbeitgebers bei der Einstellung schwerbehinderter Menschen Verbot der Benachteiligung Anspruch auf angemessene Beschäftigung Schadensersatzpflicht des Arbeitgebers bei nicht leidensgerechter Beschäftigung Zusatzurlaub Kündigungsschutz gesetzliche Neuregelung zur Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung. Mit vielen praktischen Hinweisen, Fallbeispielen und Formulierungshilfen zur aktuellen Rechtsprechung. , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 3. Auflage, Erscheinungsjahr: 20190524, Produktform: Kartoniert, Beilage: broschiert, Autoren: Schmidt, Bettina, Auflage: 19003, Auflage/Ausgabe: 3. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 286, Keyword: Teilhabe; Behinderte; Schwerbehindertenvertretung; BEM; Integrationsamt; Rehabilitation; Arbeitsrecht; Arbeitsrecht, allgemein; Individualarbeitsrecht; Kündigungsschutz; leidensgerechte Beschäftigung; Schwerbehinderte, Fachschema: Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht~Behinderung / Schwerbehinderung~Schwerbehinderung - Schwerstbehinderung~Deutschland~Handelsrecht~Unternehmensrecht~Wettbewerbsrecht - Wettbewerbssache~Jurisprudenz~Recht / Rechtswissenschaft~Rechtswissenschaft, Fachkategorie: Arbeitsrecht, allgemein~Gesellschafts-, Handels- und Wettbewerbsrecht, allgemein~Rechtswissenschaft, allgemein, Region: Deutschland, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Leben mit Behinderung, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos, Länge: 227, Breite: 153, Höhe: 18, Gewicht: 512, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783848708383 9783832930714, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 1119595

Preis: 44.00 € | Versand*: 0 €
Münchener Prozessformularbuch Bd. 3: Familienrecht  Leinen
Münchener Prozessformularbuch Bd. 3: Familienrecht Leinen

Zum Werk Das Münchener Prozessformularbuch Familienrecht enthält alle relevanten Formulare für den forensisch tätigen Anwalt. Das Werk umfasst zahl- und umfangreiche Muster die nahezu alle praxisrelevanten Fallgestaltungen prägnant darstellen. Der systematische Aufbau nach Sachen erleichtert den schnellen Zugriff auf das einschlägige Formular. Das Werk gliedert sich wie folgt: Ehesachen Scheidungsfolgesachen Einstweiliger Rechtsschutz Kindschaftssachen Abstammungssachen Adoptionssachen Ehewohnungs- und Haushaltssachen Gewaltschutzsachen Versorgungsausgleichssachen Unterhaltssachen Güterrechtssachen Sonstige Familiensachen Lebenspartnerschaftssachen Faktische Lebensgemeinschaft Rechtsmittel Rechtsbehelfe Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Entscheidungen Zwangsvollstreckung in Familiensachen Sämtliche Mustertexte (ohne Anmerkungen) stehen zur schnellen Erstellung aller wichtigen Schriftsätze zum Download zur Verfügung. Vorteile auf einen Blick Buch mit Mustern zum Download für alle Verfahren geeignet Berücksichtigung der Düsseldorfer Tabelle 2021 Zur Neuauflage Die nun schon 6. Auflage bringt das Werk auf den Rechtsstand Januar 2021. Die Neuauflage berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung und bietet eine umfassende Aktualisierung der einzelnen Formulare. Sie basiert bereits auf der Düsseldorfer Tabelle 2021 und geht auf die einschlägigen gesetzlichen Neuerungen ein. Insbesondere wird die zum 1.8.2022 in Kraft tretende Brüssel IIb-VO bereits voll berücksichtigt. Zudem werden auch die Änderungen durch das Adoptionshilfe-Gesetz erfasst. Zielgruppe Für Rechtsanwaltschaft und Richterschaft.

Preis: 179.00 € | Versand*: 0.00 €
Vienna Dschihad - Andreas Pittler  Gebunden
Vienna Dschihad - Andreas Pittler Gebunden

Wien im Frühsommer. Im Morgengrauen wird eine junge Frau nach archaischer islamischer Sitte erschlagen wenig später ein Rechtsanwalt auf offener Straße enthauptet. Die ganze Stadt steht Kopf! Wird die alte Donaumetropole erneut von islamistischen Terroristen heimgesucht? Inspektor Glauber sieht sich an seinem allerersten Arbeitstag in der von Corona desillusionierten Stadt einer schier unlösbaren Aufgabe gegenüber. Kann er die Attentäter stoppen ehe sie erneut zuschlagen?

Preis: 22.00 € | Versand*: 0.00 €

Welche rechtlichen Schritte sollte man unternehmen, um eine Rechtsauskunft zu erhalten, und welche verschiedenen Arten von Rechtsauskünften gibt es?

Um eine Rechtsauskunft zu erhalten, sollte man sich an einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin wenden, um eine professionelle...

Um eine Rechtsauskunft zu erhalten, sollte man sich an einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin wenden, um eine professionelle Beratung zu erhalten. Es gibt verschiedene Arten von Rechtsauskünften, darunter mündliche Auskünfte, schriftliche Auskünfte, telefonische Beratung und persönliche Beratung. Je nach Art des rechtlichen Problems und der individuellen Präferenzen kann man die passende Art der Rechtsauskunft wählen. Es ist wichtig, sich frühzeitig rechtlichen Rat einzuholen, um mögliche rechtliche Konsequenzen zu vermeiden und die bestmögliche Lösung für das Problem zu finden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Rolle spielt die Rechtsauskunft bei der Lösung von rechtlichen Problemen in verschiedenen Bereichen wie Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Familienrecht und anderen?

Die Rechtsauskunft spielt eine entscheidende Rolle bei der Lösung von rechtlichen Problemen, da sie den Betroffenen hilft, ihre Re...

Die Rechtsauskunft spielt eine entscheidende Rolle bei der Lösung von rechtlichen Problemen, da sie den Betroffenen hilft, ihre Rechte und Pflichten zu verstehen. Im Vertragsrecht kann die Rechtsauskunft dabei helfen, Verträge zu prüfen und auf mögliche Risiken hinzuweisen. Im Arbeitsrecht kann sie Arbeitnehmern und Arbeitgebern helfen, ihre Rechte und Pflichten zu verstehen und Konflikte zu lösen. Im Familienrecht kann die Rechtsauskunft bei Scheidungen, Sorgerechtsfragen und Unterhaltsansprüchen unterstützen. In anderen Bereichen wie Mietrecht, Erbrecht oder Strafrecht kann die Rechtsauskunft ebenfalls entscheidend sein, um rechtliche Probleme zu lösen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Möglichkeiten gibt es, um eine zuverlässige Rechtsauskunft zu erhalten, insbesondere wenn es um Themen wie Mietrecht, Arbeitsrecht oder Vertragsrecht geht?

1. Eine Möglichkeit ist die Inanspruchnahme eines spezialisierten Rechtsanwalts, der auf das jeweilige Rechtsgebiet spezialisiert...

1. Eine Möglichkeit ist die Inanspruchnahme eines spezialisierten Rechtsanwalts, der auf das jeweilige Rechtsgebiet spezialisiert ist und fundierte Kenntnisse und Erfahrung in diesem Bereich hat. 2. Eine weitere Möglichkeit ist die Beratung durch eine Verbraucherzentrale oder eine Mietervereinigung, die oft kostenfreie oder kostengünstige Rechtsberatung in den genannten Bereichen anbieten. 3. Online-Plattformen und Foren können ebenfalls eine Informationsquelle sein, um sich über rechtliche Fragen zu informieren, jedoch sollte man hierbei vorsichtig sein und die Informationen kritisch prüfen. 4. Auch das Studium von Fachliteratur und Gesetzestexten kann helfen, sich in rechtlichen Angelegenheiten zu orientieren, jedoch ersetzt dies nicht die individuelle Beratung durch einen Rechtsexperten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

In welchen Situationen ist es ratsam, eine Rechtsauskunft einzuholen, und welche Möglichkeiten gibt es, um an eine solche Auskunft zu gelangen?

Es ist ratsam, eine Rechtsauskunft einzuholen, wenn man in rechtlichen Angelegenheiten unsicher ist, wie z.B. bei Vertragsabschlüs...

Es ist ratsam, eine Rechtsauskunft einzuholen, wenn man in rechtlichen Angelegenheiten unsicher ist, wie z.B. bei Vertragsabschlüssen, Arbeitsrecht, Mietrecht oder bei rechtlichen Streitigkeiten. Man kann eine Rechtsauskunft von einem Anwalt oder einer Anwaltskanzlei einholen, entweder durch persönliche Konsultation, telefonische Beratung oder Online-Beratung. Es gibt auch Beratungsstellen, die kostenlose oder kostengünstige Rechtsberatung anbieten, wie z.B. Verbraucherzentralen oder Rechtsanwaltskammern. Es ist wichtig, sich frühzeitig rechtlichen Rat einzuholen, um mögliche rechtliche Konsequenzen zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.